Skip to main content

Induktionskochfeld Test 2017: Die beliebtesten Kochfelder

12345
AEG HK854401XB Unsere Empfehlung Bauknecht ESIF6640 IN AEG HK634250XB Induktionskochfeld Spartipp Siemens EH675FN27E Neff TT5486N
Modell AEG HK854401XBBauknecht ESIF6640 INAEG HK634250XBSiemens EH675FN27E iQ700Neff TT5486N
Preis

ab 389,00 € 1.749,00 €

inkl. 19% MwSt.

ab 359,00 €

inkl. 19% MwSt.

332,04 € 1.004,90 €

inkl. 19% MwSt.

577,50 € 999,00 €

inkl. 19% MwSt.

ab 98,09 € 98,99 €

inkl. 19% MwSt.
Bewertung
Watt2300 Watt7200 W7400 Watt3300 Watt2200 Watt
Abmessungen51,6 x 76,6 x 5 cm56 x 49 cm51,6 x 57,6 x 5,5 cm60,2 x 52 x 5,7 cm54,6 x 82,6 x 5,8 cm
Timer
Preis

ab 389,00 € 1.749,00 €

inkl. 19% MwSt.

ab 359,00 €

inkl. 19% MwSt.

332,04 € 1.004,90 €

inkl. 19% MwSt.

577,50 € 999,00 €

inkl. 19% MwSt.

ab 98,09 € 98,99 €

inkl. 19% MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen ProduktdetailsKaufenProduktdetailsPreis prüfen ProduktdetailsNicht VerfügbarProduktdetailsKaufen


Daumen hoch Beim Kochen geht in der Regel immer etwas Wärme verloren. Sei es nach dem Kochen, wenn die Herdplatte noch heiß ist und nur langsam abkühlt oder sei es die unpassende Größe der Kochplatte, welche nicht exakt der Größe des Topfes entspricht. Dazu kommt die Verbrennungsgefahr, welche besteht, wenn die Herdplatte noch längere Zeit nach dem Kochen heiss ist und man ausversehen darauf fasst. Wenn Du das Leid bist, dann ist eine Induktionskochfeld genau das Richtige für Dich. Dank dieser Kochfelder brennt Dir die Milch, welche über läuft nicht mehr an und auch andere Lebensmittel, welche auf die Herdplatte fallen, brennen nicht an und hinterlassen demnach keinen unangenehmen Gestank.

Damit das Kochen für Dich so einfach, unfallfrei und ohne unangenehme Gerüche durch angebrachte Speisen gestaltet wird, haben wir für Dich einen umfangreichen und detaillierten Induktionskochfeld Test durchgeführt, um Dir die Entscheidung für die richtige und passende Induktionskochfeld zu vereinfachen.


Was ist ein Induktionskochfeld bzw. Induktionsherd?

Induktionskochfeld Info ratgeberAuch wenn das Thema Induktionskochfeld eigentlich banal klingt, wollen wir erst einmal an die Thematik heranführen. Der Induktionskochfeld bzw. Induktionsherd wurden entwickelt, um noch mehr Energie beim Kochen einzusparen, als es zuvor mit anderen Kochplatten der Fall war. Ein Induktionskochfeld erhitzt auch nur, wenn ein Topf oder eine Pfanne mit magnetischem Untergrund auf die ebenfalls magnetische Platte gestellt wird, was dazu führt, dass Wärme entsteht und die Pfanne oder der Topf erhitzt wird. Sobald Du den Topf von der Platte nimmst, wird diese umgehend kalt, was für eine hohe Energieeinsparung und eine deutlich verringerte Verletzungsgefahr sorgt.


Der Aufbau eines Induktionskochfeld

induktionskochfeld testDamit das Induktionskochfeld so funktionieren kann und Dir das Kochen vereinfacht, ist ein spezieller Aufbau erforderlich. Die Platte besteht nur aus wenigen Bestandteilen, doch es kommt wie so oft nicht auf sie Quantität sondern auf die Qualität an. Das Hauptbestandteil bildet die Magnetspule, welche für die Energie,-und Wärmeerzeugung zuständig ist. Diese Magnetspule ist aus vielen, feinen isolierten Drähten aufgebaut. Damit diese jedoch funktionieren können, sind diese Drähte zu Hochfrequenzlitze angeordnet und werden miteinander verflochten. Dies ist deshalb notwendig, weil dadurch Hochspannung entsteht, welche für die Erzeugung der Wärme fondamental ist. Zusätzlich zu der Magnetspule, besteht eine Induktionskochfeld aus Kondensatoren, welche zusammen mit Schalttransistoren einen Schwingkreis erzeugen. Abgedeckt wird das Ganze von einer Glaskeramikplatte.


Die Funktionsweise von Induktionskochfeldern

Damit die Pfannen oder die Töpfe, welche Du auf die Platte stellst, erhitzt werden und Du in diesen Essen zubereiten kannst, muss Wärme entstehen. Dies geschieht indem Du das Kochfeld einschaltest. Die Magnetspule wird so mit Strom versorgt und kann anfangen zu arbeiten. Denn sobald der Strom die Magnetspule erreicht, entstehen Spannungen, welche hochfrequent sind und in einem Bereich von 30-40 Hertz liegen. Sowohl das Magnetfeld als auch die Spannungen in dem Induktionskochfeld sind veränderlich, wobei die Spannungen das veränderliche Magnetfeld bewirken.

Magnetfeld

Dieses Magnetfeld wirkt sich anschließend auf das Kochgeschirr, welches Du auf die Platte stellst, aus. Da Du für einen Induktionskochfeld spezielles und magnetisches Kochgeschirr benötigst, entstehen mit dem Aufstellen des Kochgeschirrs auf die Platte, zwei Magnetfelder. Diese beiden Magnetfelder beeinflussen sich gegenseitig und treten somit in einen Wechselzustand. Wenn Du der Platte konstant Strom zuführst, dann wird aus der elektromagnetischen Spannung Induktionsstrom. Der Induktionsstrom führt wiederum zu Wirbelstürmen im Material.

Ohmsche Widerstand

Wichtig ist nun der hohe ohmsche Widerstand, welchen das ferromagnerische Kochgeschirr hat. Denn durch diesen Wiederstand und das Zusammentreffen mit dem Induktionskochfeld sorgt es dafür, dass Wärme entsteht. Dies funktioniert deshalb, weil die Magnetspule, welche sich unter dem Induktionskochfeld befindet, den Strom sehr gut weiterleitet und der ohmsche Widerstand dort sehr gering ist. Damit die Kochplatte auch nur an der Stelle erhitzt wird, an welcher das Geschirr auf die Platte trifft, ist es wichtig, dass an dieser Stelle der ohmsche Widerstand hoch ist, was durch das Kochgeschirr möglich ist. Ausschließlich ferromagnetisches Kochgeschirr hat die Eigenschaft, genug Widerstand zu der Magnetspule aufzubauen, weshalb ein Induktionsherd auch nicht mit beliebigem Geschirr, sondern nur mit ferromagnerischem Kochgeschirr funktioniert.

Wir haben in dem Induktionskochfeld Test die Vorteile von einem Induktionsherd gegenüber eines Herdes mit Ceranplatte für Dich herausgearbeitet.

Vorteile des Induktionskochfeld gegenüber Ceran

  • Geringere Erhitzzeit
  • Es wird nur die Fläche heiß, auf welcher das Kochgeschirr steht, der Rest bleibt kalt
  • Die Platte kühlt sehr schnell wieder ab
  • Kein Gestank, wenn etwas überkocht

Neben den Vorteilen haben wir auch die Nachteile einer Indunktionskochplatte gegenüber einer Cerankochplatte in dem Induktionskochfeld Vergleichstest für Dich zusammengefasst.

Nachteile gegenüber Ceran

  • Es wird bestimmtes Kochgeschirr benötigt, da nur ferromagnetisches Geschirr auf den Platten funktioniert
  • Langsames und allmähliches Erwärmen ist auf einem Induktionskochfeld schwierig

Arten von Induktionskochfeldern

Es gibt, wie man bei dem Induktionskochfeld Test feststellen kann, unterschiedliche Arten von Induktionsherden, welche man zum Kochen verwenden kann. Zum Einen gibt es die transportablen Platten, welche nicht fest in der Küche als Herd eingebaut sind, so dass Du diese dort aufstellen und benutzen kannst wo Du möchtest, da sie mit einer einfachen Steckdose an das Stromnetz angeschlossen werden. Die transportablen Induktionskochplatten sind besonders für Menschen geeignet, die nicht die vorhandene und fest verbaute Kochfeld ersetzen wollen. Aber auch im Garten oder für Camper können diese sehr praktisch sein. So hast Du einen Mix aus Induktionskochplatten und den klassischen eingebauten Kochplatten und somit zwei verschiedene Möglichkeiten Dein Essen zu kochen.

Du kannst Dich aber auch dafür entscheiden einen Induktionskochfeld nachträglich in die Küche einzubauen. Wenn Du dich für den nachträglichen Einbau entscheidet, sollte man unbedingt auf die Maße des Induktionsherd achten, um es problemlos einzubauen zu können.


Kaufratgeber – Wo Induktionskochfelder kaufen?

induktionskochfeld kaufenEs gibt viele verschiedene Anbieter im Internet, welche die Induktionskochplatten in ihrem Sortiment haben und diese zum Kauf anbieten. Dennoch solltest Du Dich bei der Anschaffung einer solchen Platte nur auf die besten Anbieter verlassen, welche es auf dem Markt gibt. Eine gute Lösung und Plattform, auf welche Du Dich im Zweifelsfall immer verlassen kannst ist, laut Ergenissen von den vielen Induktionskochfeld Tests Amazon. Den der Branchenprimus Amazon hat eine Vielfalt an Induktionskochfeldern im Angebot und ist bekannt für guten Service, schnelle Lieferung und das zu niedriegen Preisen.

Auch wenn Produkte in anderen Online-Shops ein paar Euro günstiger sind, bietet Amazon ab 29 Euro gar keine Versandkosten dank kostenlosem Versand an. Der Induktionskochfeld Test befindet, dass die Auswahl, welche Dir bei Amazon geboten wird, sehr gut und umfangreich ist. Zudem hast Du die Möglichkeit Dir die Bewertungen der Kunden durchzulesen und in unterschiedlichen Preisklassen den passenden Induktionsherd für Dich zu finden. Da die meisten Online-Shopper ein Amazon Konto besitzen, kannst Du Dir vollkommen sicher deine Daten einen seriösen Anbieter wie Amazon anvertrauen, um die bestellte Ware schnell zu bekommen. Amazon bietet bei jedem Induktionskochfeld ein 14 tägiges  Rückgaberecht an.

Worauf achten beim Induktionskochfeld Kauf?

KaufratgeberBei Den verschiedenen Herstellern wird Dir nicht nur ein Induktionskochfeld geboten, sondern Du hast die Wahl zwischen Anzahl der verschiedenen Kochzonen und somit auch zwischen vielen unterschiedlichen Funktionen und Extras, mit welchen die einzelnen Platten jeweils ausgestattet sind.

Der Kauf einer Induktionskochplatte ist in der Regel keine Sache von fünf Minuten und somit auch kein Spontankauf, welchen man zwischen Tür und Angel tätigt. Bevor Du Dich für eine bestimmte Platte entscheidest, solltest Du Dir unterschiedliche Modelle ansehen und diese miteinander vergleichen. Wir vereinfacht Dir diese Sache ungemein mit einem Induktionskochfeld Test und hilften Dir dabei die richtige Wahl zu treffen.

Zunächst einmal solltest Du Dir die aufgelisten Induktionskochfelder ansehen und Dir die verschiedenen Extras und Funktionen durchlesen. Um die Platten, welche Dich interessieren und auf Dich ansprechend wirken, miteinander zu vergleichen. Alle Modelle, welche du in Erwägung ziehst, kannst Du auf die sogenannte Vergleichsseite setzen und dort bequem vergleichen lassen. Du bekommst eine Liste, auf welcher die verschiedenen Merkmale und somit auch die Unterschiede der von Dir ausgewählten Induktionsherde aufgeführt sind.
Weitere Punkte haben wir für dich hier aufgelistet:

  • Art des Kochfeldes (Autark / Induktion)
  • Gerätebreite, Einbau – Maße
  • Anzahl der Kochzonen
  • Anschlusswert, welcher in Watt angegeben wird
  • Leistung und Durchmesser
  • Stop&Go Funktion
  • Sicherheitseinrichtung wie Kindersicherung
  • Installation
  • Nettogewicht
  • Restwärme Anzeige
  • Bedingungsart wie Touch
  • Rahmenart
  • Absicherung
  • Anschlussspannung in Volt
  • Kabellänge
  • Sonderzubehör, welches nicht im Lieferumfang enthalten ist
  • Schutzboden
  • Lautstärke

Dank dieser langen und sehr detaillierten Liste  kannst Du Dir, laut dem Induktionskochfeld Test, ein sehr gutes Bild von all Deinen Favoriten machen und Dich dann für die Induktionskochplatte entscheiden, welche die Funktionen erfüllt, welche Dir wichtig sind.

Um das perfekt passende Modell für dich zu finden, kannst Du einfach unseren Produktfilter verwenden – klicke einfach hier!

Weitere Kaufkriterien für Induktionskochfelder

Einige Induktionskochfelder haben unterschiedliche Leistungen, sind unterschiedlich groß und haben unterschiedlich viele Kochzonen. Wenn Du Dich nach dem Vergleich der verschiedenen Induktionskochplatten für eine Platte entschieden hast, oder Dich nicht zwischen mehreren Platten entscheiden kannst, Haben wir für Dich weite Kaufkriteren aufgeliset:

Einbau:

Induktionskochfeld optiheatIm einem gängigen Induktionskochfeld Test lassen sich die Kochfelder mit sehr großer Leichtigkeit und ohne weitere Probleme anbringen, einbauen und installieren. Dank der umfangreichen Gebrauchsanweisung der empfohlen Hersteller, welche zu jeder einzelnen Induktionskochplatte dazu gehört und im Lieferumfang enthalten ist, wird die Inbetriebnahme der unterschiedlichen Kochfelder zu einem Kinderspiel und Du kannst die Platte direkt nach dem Kauf verwenden.

Material & Design:

InduktionNur durch hochwertige Materialien und die neueste Technologie für die Verarbeitung und die Herstellung der Induktionsherde, halten die Platten das, was sie versprechen. Bei den Top Herstellern erhältst eine leistungsstarke und hochwertige Kochplatte, welche dazu ein sehr tolles, ansprechendes und edles Design besitzt. Denn die meisten Induktionskochfelder haben im Induktionskochfeld Test nicht nur in ihrer Funktion sondern auch in ihrem tollen Aussehen und schönen Design in unterschiedlichen Größen, sehr gut abgeschnitten und überzeugt. Es gibt auch Kochfelder die anfällig für Kratzer sind, was wiederum für günstige Materialien spricht.

Sicherheit

Induktionskochfeld sicherheitDie meisten Induktionskochfelder  sind mit bestimmen Sicherheitsmerkmalen
ausgestattet, welche Dir ein sicheres und absolut unfallfreies Kochen mit den Platten ermöglichen. Dank der leistungsabhängigen Abschaltautomatik können die Platten sich nicht überspannen und auf Grund dessen kaputt gehen.
Dank der Kindersicherung, die per Hand aktiviert werden kann, wird das Induktionskochfeld „verriegelt“. Was wiiederum verhindert das kleine Kinder den Herd einschalten und so Schaden anrichten.

Power-Boost Funktion

power boost induktionskochfeldMit der Power-Boost Funktion wird die gewählte Kochzone mit mehr Energie als üblich versorgt. Damit ist es möglich den Kochtopf noch schneller zu erwärmen als üblich. Mit eingeschalteter Power-Boost Funktion ist es möglich Wasser unter 2 Minuten zum kochen zu bringen. Diese Funktion schaltet sich ca. nach zehn Minuten aus um Überkochen zu vermeiden. Das ist mit einfachen Cerankochfeldern nicht möglich.

Integrierten Timer

Induktionskochfeld verbrauch okoDank den Intigrierten Timer ist es möglich, eine gewünschte Kochzeit  von einer Minute bis 99 Minuten exat einzustellen. Nach ablauf der gewünschten Kochzeit schaltet sich das Induktionskochfeld von alleine aus.

Topferkennung

Dank der automatischen Topferkennung erhitzt sich das Kochfeld nur dort, wo das Kochtopf mit der Platte in Berührung gerät und erkennt selbständig, ob ein Topf auf der Kochplatte platziert ist oder nicht. Aus fast jedem Induktionskochfeld Test hat diese Funktion sehr gut funktioniert.

Bedienung

Uns ist im Induktionskochfeld Test aufgefallen, dass jedes Induktionsherd unterschiedlich bedienen lässt. Aber nach kurzer Zeit ist man mit der Bedienung Vertraut und kann die unschiedlichen Funktionen schnell bedienen.


1234
AEG HK854401XB Unsere Empfehlung Bauknecht ESIF6640 IN AEG HK634250XB Induktionskochfeld Spartipp Siemens EH675FN27E
Modell AEG HK854401XBBauknecht ESIF6640 INAEG HK634250XBSiemens EH675FN27E iQ700
Preis

ab 389,00 € 1.749,00 €

inkl. 19% MwSt.

ab 359,00 €

inkl. 19% MwSt.

332,04 € 1.004,90 €

inkl. 19% MwSt.

577,50 € 999,00 €

inkl. 19% MwSt.
Bewertung
Watt2300 Watt7200 W7400 Watt3300 Watt
Abmessungen51,6 x 76,6 x 5 cm56 x 49 cm51,6 x 57,6 x 5,5 cm60,2 x 52 x 5,7 cm
Timer
Preis

ab 389,00 € 1.749,00 €

inkl. 19% MwSt.

ab 359,00 €

inkl. 19% MwSt.

332,04 € 1.004,90 €

inkl. 19% MwSt.

577,50 € 999,00 €

inkl. 19% MwSt.
ProduktdetailsPreis prüfen ProduktdetailsKaufenProduktdetailsPreis prüfen ProduktdetailsNicht Verfügbar


Welchen Induktionskochfeld Hersteller kaufen?

Dennoch kann die große Auswahl der vielen unterschiedlichen Hersteller schnell zu einem Problem werden, da Du Dir viel Arbeit macht musst, um Dich über die Qualität der verschiedenen Hersteller zu informieren. Unter all den unterschiedlichen Herstellern, wirst Du auch den durchaus sehr bekannten Anbieter AEG finden, da Amazon verschiedene Induktionskochfeldern von diesem Hersteller zum Verkauf anbietet. Zwar kannst Du Dir sicher sein, dass Du einen guten Kauf tätigst, wenn du ein Induktionsherd von AEG über Amazon kaufst, da die Qualität und Verarbeitung der Induktionskochfelder von diesem Hersteller im Induktionskochfeld Tests sehr gut abschneiden. Dies hat einige wichtige Gründe, welche wir Dir, auf Grund von dem Induktionskochfeld Test, gerne aufzählen wollen.

Zunächst einmal hat AEG als ein sehr erfahrenenes und lange bestehendes Unternehmen im Bereich der Elektrokonzerne so viel Erfahrung in seinem Bereich wie kein anderes Unternehmen. Seit 1883 stellt AEG Geräte her und hat diese immer wieder dank ständiger Innovation und Kundenorientierung auf den neuesten Stand gebracht, weshalb das Unternehmen bis Heute immer noch besteht und sehr erfolgreich seine Elektrogeräte als Spitzenanbieter auf dem Markt verkauft. Du kannst Dir demnach sicher sein, dass Du mit einer Induktionsherd von AEG eine Platte kaufst, welche sich auf dem neuesten Stand der Technik befindet und auf die Wünsche und Interessen der Kunden abgestimmt ist.

Dank der erfahrenen und professionellen Mitarbeiter des Unternehmens, wird jede einzelne Induktionskochplatte unter strengen Bedingungen angefertigt und auf den Markt gebracht, so dass Dir eine sehr gute und hochwertige Qualität, dank der qualitativ hochwertigen Materialien, welche in einem hochwertigen Prozess verarbeitet werden, geboten wird. Natürlich haben auch Hersteller wie Siemens oder Bauknecht sehr gut im einem Induktionskochfeld Test abgeschnitten.

Wenn Sie auch auf der Suche nach einen passenden Backofen sind, können Wir Ihnen wärmstens unsere Partnerseite backofen-test24.de empfehlen.